Logo Pfarrverband Ainring
Pfarrei St. Laurentius Ainring

Ainring

Pfarrei Mariä Himmelfahrt Feldkirchen

Feldkirchen

Pfarrei St. Martin Thundorf

Thundorf

Patrozinium des Heiligen Severin gefeiert

Großartige Musik durch Familie Varga und Kristian Aleksic

Am Gedenktag des Heiligen Severin und zugleich dem Tag „Taufe des Herrn“ feierten die katholischen Christen im Pfarrzentrum St. Severin in Mitterfelden das Patrozinium des Schutzpatrons. Die Eucharistiefeier zelebrierte Pfarrer in Ruhe Peter Albers unter musikalischer Mitgestaltung von Organist Kristian Aleksic und sowie der Familienmusik Varga mit Gabriel (Horn), Zoltan (Violine) und Anke (Cello).

Sternsingeraktion der Pfadfinder

Sternsingeraktion der Pfadfinder

Am 3. Januar trafen sich die Sternsinger in der Marienkirche in Feldkirchen, um dort am Entsendungsgottesdienst teilzunehmen. Auch die Pfadfinder vom Stamm Christopherus Mitterfelden waren wieder mit einigen Dreikönigs-Gruppen dabei und zogen im Anschluss in der Pfarrei von Tür zu Tür. Mit Gesang, Gedichten und Weihrauch brachten sie so den Segen in die Häuser und Wohnungen der besuchten Menschen und sammelten Spenden für den Kinderschutz in Indonesien.

Damit alle sich zwischendurch stärken konnten, gab es für alle Gruppen die Einladung zum Mittagessen in Form von Würstchen und Tee in den Räumlichkeiten der Pfadfinder, um das sich die Pfadfinderfreunde, bestehend aus Helfern und Ehemaligen, kümmerten. Für die fleißigen Sternsinger gab es am Ende des Tages als Belohnung wie immer eine Menge Süßigkeiten, die sie an den Haustüren erhalten hatten. Am 6. Januar besuchte eine Gruppe der Mitterfeldener Pfadfinder außerdem das Wohnstift Mozart, um dort im Speisesaal aufzutreten, während für die restlichen Gruppen der abschließende Einholungsgottesdienst stattfand.

Kathrin Höglauer

Kinder mit weitem Herzen

Sternsinger kehrten in den Gottesdiensten zurück

So mancher wunderte sich, als ab dem 3. Januar orientalisch anmutende Gestalten in bunten Umhängen mit farbigen Turbanen und goldenen Kronen sowie goldenem Stern in der der Pfarrei Mariä Himmelfahrt unterwegs waren. Am Dreikönigstag, dem Ferst „Erscheinung des Herrn“ kamen Gruppen in der Marienkirche sowie im Pfarrzentrum St. Severin bei den Gottesdiensten zurück. Etliche Sternsinger übernahmen dabei auch den Ministrantendienst.

Die Heiligen Drei Könige

Beim Festgottesdienst an Epiphanie zogen die Sternsinger mit Pater Alois Schwarzfischer in die Kirche St. Laurentius ein.

Nach feierlichem Einzug mit den Sternsingern segnete zu Beginn des Festgottesdienstes Pater Alois Schwarzfischer von den Pallottiner aus Salzburg das Weihwasser, den Weihrauch, die Kreide und Kohle. Das Motto der Sternsinger-Aktion 2023 war: „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Im Anschluss an den Gottesdienst durften die Sternsinger in mehreren Gruppen von Haus zu Haus ziehen. 

Toni Arlt

Geistlicher Impuls

Weihnachten 2022

Weihnachten 2022
Mit Gott vermählt

Jes 62: Dein Land wird mit ihm vermählt

Als die Weihnacht kam heran,
wie erbebte da die Erde,
denn sie sah den Schöpfer nahn,
dass er ihr vermählet werde!

Weitere Angebote

Pastoralkonzept

“Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.“

Psalm 121, 1-2

Social Media: Facebook

An dieser Stelle blenden wir unsere Facebook-Seite ein. Wenn Sie die Inhalte sehen möchten, dann willigen Sie bitte in den Cookie-Einstellungen (Bereich Marketing / Facebook Social Plugins) ein.

Der treue Menschenhüter

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.
Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.

 

Logo des Pfarrverbandes Ainring

Erreichbarkeit Pfarramt

Pfarrkirchenstiftung Mariä Himmelfahrt Feldkirchen
Ludwig-Thoma-Str. 2
83404 Ainring (Mitterfelden)

Telefon: 08654 / 50016
Telefax: 08654 / 69561
E-Mail: info@pv-ainring.de

Öffnungszeiten

Montag
08:30 - 11:30 Uhr
Dienstag

08:30 - 11.30 Uhr

Mittwoch

14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag

08:30 - 11.30 Uhr

Freitag

geschlossen


©2020, Pfarrverband Ainring. Alle Rechte vorbehalten. Engineered by owc-online.de