Logo Pfarrverband Ainring
Pfarrei St. Laurentius Ainring

Ainring

Pfarrei Mariä Himmelfahrt Feldkirchen

Feldkirchen

Pfarrei St. Martin Thundorf

Thundorf

| Aktuelles

Ostermusical

Das Ostermusical am 8. Mai im Haus der Kultur war ein schöner Erfolg, wie man den Bildern entnehmen kann:

 Klicken Sie hier!

Bericht von Susanne Wiesinger:

Bis zuletzt war es fraglich, ob es wirklich funktionieren würde...

Aber als am Muttertag, den 8. Mai, ca. 25 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne standen und sich vor  dem vollen Saal im Haus der Kultur verbeugten, hörte man förmlich den Stein der Erleichterung plumpsen. Alles war gut gegangen, zwar nicht ganz ohne Pannen, aber der Funke der begeisterten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen auf der Bühne war auf das Publikum übergesprungen!

Der reichliche Applaus und viele Worte des Dankes und der Freude vonseiten der Zuschauer*innen belohnte die bunte Truppe auf der Bühne. „Echt klasse!“, „Super gemacht!“, „Das hat mich wirklich berührt!“, „Danke, das hat so gut getan!“, „Es war fetzig, berührend und lustig zugleich!“ und noch viel mehr Lob war von den Zuschauer*innen zu hören.

Mit dem Musical „Er lebt“ von Matthias Fruth führten Chor und Musiker*innen (unter der Leitung von Svetlana Flat, Susanne Wiesinger und Silvia Jarosch-Wiesinger) das Geschehen vom Ostermorgen in Liedern und Spielszenen vor Augen. Die lebendige Musik nahm alle Beteiligten auf und vor der Bühne mit in die Gefühlswelten der Jünger*innen und Freund*innen von Jesus: Die tiefe Traurigkeit nach seinem Tod konnten die Sänger*innen genauso rüberbringen wie die Freude und Begeisterung, als klar wurde, dass Jesus auferstanden war. Eingebettet wurde das Musical in Gebete und Segen der beiden Pfarrer der katholischen und evangelischen Gemeinden in Ainring-Mitterfelden, Wernher Bien und Jürgen Henrich.

Dabei war die Zeit der Proben seit März voll von Widrigkeiten und Hindernissen: Corona-bedingte und andere Ausfälle, Terminüberschneidungen und zahlreiche weitere Hürden stellten uns als gesamte Gruppe immer wieder vor Herausforderungen.

Aber das Herzblut und das Durchhaltevermögen aller Mitwirkenden, viele tatkräftige helfende Hände, viel Humor und ein unerschütterliches Vertrauen in Gottes Liebe und seinen Segen – das alles hat aus vielen Puzzleteilen zuletzt ein schönes strahlendes Ganzes gemacht.

Ein großes DANKESCHÖN an alle, die mit ihrem Einsatz dabei waren!

Weitere Artikel

Der treue Menschenhüter

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen.
Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom HERRN, der Himmel und Erde gemacht hat.

 

Logo des Pfarrverbandes Ainring

Erreichbarkeit Pfarramt

Pfarrkirchenstiftung Mariä Himmelfahrt Feldkirchen
Ludwig-Thoma-Str. 2
83404 Ainring (Mitterfelden)

Telefon: 08654 / 50016
Telefax: 08654 / 69561
E-Mail: 

Öffnungszeiten

Montag
08:30 - 11:30 Uhr
Dienstag

08:30 - 11.30 Uhr

Mittwoch

14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag

08:30 - 11.30 Uhr

Freitag

geschlossen


©2020, Pfarrverband Ainring. Alle Rechte vorbehalten. Engineered by owc-online.de