Logo Pfarrverband Ainring
Pfarrei St. Laurentius Ainring

Ainring

Pfarrei Mariä Himmelfahrt Feldkirchen

Feldkirchen

Pfarrei St. Martin Thundorf

Thundorf

Vom Geist leiten lassen

Alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen,
sind Kinder Gottes.
Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen,
sodass ihr immer noch Furcht haben müsstet,
sondern ihr habt den Geist der Kindschaft empfangen,
in dem wir rufen: Abba, Vater! (Röm 8,14)

Was mit Geist der Knechtschaft oder Geist der Kindschaft gemeint ist, kann man sich an einem Familienunternehmen verdeutlichen, etwa einem Hotel-Restaurant: Die Kinder können im Geist der Knechtschaft mithelfen, murrend, nur auf Aufforderung, oder im Geist der Kindschaft, indem sie selbst gern zum Erfolg ihres Unternehmens beitragen.

Wir sehen das auch am Gleichnis vom barmherzigen Vater (Lk 15): Der ältere Sohn handelt aus dem Geist der Knechtschaft: „So lange diene ich dir und nie habe ich gegen deinen Willen gehandelt, du aber hast mir nie auch nur einen Ziegenbock geschenkt“.

Der Vater lädt ihn ein, aus dem Geist der Kindschaft zu leben: „Mein Sohn, du bist immer bei mir, und alles was mein ist, ist auch dein.

So können auch wir uns von Gott einladen lassen, aus dem Geist der Kindschaft zu leben: Alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen, sind Kinder Gottes.

 

Logo des Pfarrverbandes Ainring

Erreichbarkeit

Pfarramt Pfarrverband Ainring
Ludwig-Thoma-Str. 2
83404 Ainring (Mitterfelden)

Telefon: 08654 / 50016
Telefax: 08654 / 69561
E-Mail: 

Öffnungszeiten

Montag
08:30 - 11:30 Uhr
Dienstag

08:30 - 11.30 Uhr

Mittwoch

14:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag

08:30 - 11.30 Uhr

Freitag

08:30 - 11:30 Uhr


©2020, Pfarrverband Ainring. Alle Rechte vorbehalten. Engineered by owc-online.de